Nanotox-Eheringe aus der Schweiz

Share
Embed
  • Loading...
  • Published on:  Tuesday, May 26, 2020
  • Die Empa in der Schweiz untersuchte an der Nanotox2008 verschiedene Eheringe-Metalle. Neben Gold, Silber und Platin werden vermehrt auch Palladium und Ttian für die Ringe vom Braut und Bräutigam für die Hochzeit gewünscht. Die Resultate werden viele Brautpaare überraschem und sind im folgenden Video zusammengesfasst.


    Weitere spannende Videos zum Thema:
    https://www.faceclips.net/video/skQRDNKBG_c/video.html
    https://www.faceclips.net/video/sz90Q7-2ovQ/video.html
    #goloschweiz
    https://www.faceclips.net/video/dcNoSLjGa_k/video.html



    Hintergrundinformationen gibt es hier:
    https://www.empa.ch/de/web/s604/nanotox1
    https://idw-online.de/de/news276615
    https://www.goldor.ch/artikel/schmucke-stuecke-aus-pet/
    https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/12985.pdf
  • Source: https://youtu.be/fZ-shBnsvMM
Loading...

Comment